Ihr kompetenter Partner im Web.

Full-Service-Dienstleister für Ihren Online-Auftritt

Ein Team mit Profil

Jede Kette ist nur so stark wie die Summe seiner Glieder - daher arbeiten bei uns absolute Spezialisten auf ihrem Gebiet. In einem Team, meist auch an einem Ort. In jedem Fall aber in einem Boot - mit Ihnen!

Von der Idee...

Entwicklung eines auf den Kunden und das Ziel zugeschnittenen Konzepts: passgenau und individuell.

...bis zur Vollendung

mit großer Motivation und höchsten Qualitätsansprüchen liefern wir termin- und budgetgerecht für Ihren Erfolg!

Was wir sehr gut können:

Suchmaschinenoptimierung

Verstehen Sie es als Investitionsschutz, nicht als notwendiges Übel. Die Auffindbarkeit entscheidet über Erfolg oder Misserfolg des Projektes: versetzen Sie Ihren Shop / Ihre Webseite in die Lage, von Ihren Kunden gefunden zu werden.

SEO = Seitenoptimierung

"Baut gute Webseiten für Besucher, nicht für Google"

Was gute Webseiten auszeichnet:

  • kurze Ladezeiten
  • gute Inhalte in Text, Bild und Videos
  • gute, logische Struktur
  • gute, ansprechende Optik
  • einwandfreie Technik und Bedienbarkeit

Was ist zu optimieren?

Als Redakteur können wir die wichtigsten Themen der SEO beeinflussen:

  • für den Benutzer interessanten Inhalt erstellen
  • Inhalt um passende Bilder und Videos anreichern
  • gute, logische Seitenstruktur erstellen
  • eine gute Verlinkung erzeugen

Messwerkzeuge

Zunächst muss die Seite inhaltlich klar definiert sein, dann muss die Umsetzung optimal erfolgen. Folgende Werkzeuge empfehlen wir:

  • SISTRIX (SEO-Suite zur inhaltlichen Optimierung)
  • seobility (SEO-Suite zur technischen Optimierung)

Inhaltliche Optimierung

"Content is King" - eine Seite mit (vielem) gutem Content wird gerne von Google ausgeliefert

Relevanter Content

Ein Thema ganzheitlich und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten, heißt: ausführlich (be-) schreiben.

  • Textlänge min. 250 bis 400 Wörtern, besser mehr
  • Fokus nicht verlieren, dazu ein Keyword als "Fokus-Keyword" der Seite festlegen
  • keine Redundanzen zu anderen internen Seiten aufbauen

Strategisch vorgehen

Fängt beim Erstellen der Sitemap und Texte an:

  • die Startseite ist die bedeutendste Seite, aber inhaltlich nur ein Überblick
  • je tiefer in der Sitemap, desto spezifischer die Informationen

Daher auch die Keywords schrittweise spezifizieren:

  • Generische Keywords (Short- und Midtail) auf Startseite und Kategorieseiten
  • Konkrete Keywords (Longtail) auf den Produktdetailseiten verwenden

Was ist mit Keywords?

Es gibt keine empfohlene Keyword-Dichte / Menge an Keywords pro Seite. Keywords sollten vorkommen:

  • in Titel und Beschreibung (Meta) der Seite
  • in Überschrift und Zwischenüberschrift
  • in Mehrfach in Text und Bildauszeichnung (Alt-Tag)
  • als Synonyme (Federholzrahmen = Lattenrost)

Bilder optimieren

Bilder werden häufig gesucht, unterstützen gute Rankings und werden in der Universal Search vor Content ausgeliefert.

Daher die Bilder:

  • mit Alt- und Title-Tag beschreiben, auch hier Keywords einsetzen
  • vom passendem, umgebenden Text umfließen lassen
  • komprimieren, bestenfalls Datei passend zum Titel benennen

PDF optimieren

PDF-Dokumente werden häufig bei informationsorientierten Suchen ausgeliefert

  • PDF als lesbaren Text abspeichern
  • Linktext zur PDF optimieren
  • Metaangaben der PDF optimieren

Navigation optimieren

Neben der Navigation über Menüs wird über interne Links in Texten navigiert. Für diese Links gilt, wie für alle Links:

  • als Verweistext mehrere Wörter wählen, wobei der
  • Verweistext zur Zielseite passen sollte
  • Title nutzen, um die Zielseite zu beschreiben

Sowohl in Verweistext, als auch im Title können Keywords untergebracht werden

User-Experience optimieren

Eine Reihe weiterer Faktoren, die das Ranking beeinflussen und von Redakteuren beeinflusst werden

Bedienbarkeit sicherstellen

Besucher müssen Ihren Content verstehen und die Struktur nachvollziehen können.

Versetzen Sie sich in die Lage eines Ihrer Besucher:

  • Verwenden Sie dieselben Begriffe?
  • Ist der Seitenaufbau wirklich logisch?
  • Erklären sich Ihre Produkte / Dienstleistungen oder bedarf es Hilfestellungen?
  • Schaffen Sie Übersichten, Vergleiche

Verweildauer "optimieren"

Je länger ein Besucher auf den Seiten verweilt, desto höher muss die Qualität sein.
Die "Time on Site" kann wie folgt verlängert werden:

  1. Hochwertige, verständliche Inhalte
  2. Ansprechende, klare Optik
  3. Ansprechende Bilder, Videos einsetzen

Social Signals

  • Likes
  • Shares
  • Kommentare

...sind Signale, die von Interaktion und Aktivität zeugen. Diese lassen auf hochwertige Inhalte und Aktualität schließen

Besucher konvertieren

Das Ziel eines jeden Besuchers auf der Webseite sollte seine Conversion sein.

Call-to-Action erzeugen

Klare Handlungsempfehlungen "konvertieren" Besucher zu Interessenten / Kunden / Fans.

  • "Rufen Sie jetzt an"
  • "Jetzt kaufen"
  • "Kostenfreier Download"

Seiten aktuell halten

Falls es Content mit Verfallsdatum gibt, muss dieser aktuell gehalten werden.

Auch technisch sollte die Webseite aktuell bleiben und auf allen Geräten bedienbar sein.

Fazit

"Baut gute Webseiten für Besucher, nicht für Google"

Stellen Sie sich regelmäßig die Frage, ob Sie als Besucher "gut bedient" wären.

Was gute Webseiten auszeichnet:

  • kurze Ladezeiten
  • gute Inhalte in Text, Bild und Videos
  • gute, logische Struktur
  • gute, ansprechende Optik
  • einwandfreie Technik und Bedienbarkeit

Ihr kompetenter Partner im Web.